Vorbeugen ist besser als bohren!

Zur Zahnprophylaxe gehören bei uns professionelle Zahnreinigung, Mundhygieneberatung, Ernährungsberatung, Fissurenversiegelung, Intensivfluoridierung sowie im Einzelfall Parodontalkeimbestimmung. Karies und Zahnfleischerkrankungen sollten nicht nur behandelt, sondern möglichst frühzeitig verhindert werden.

Keime und Bakterien im Zahnbelag führen zu Mundgeruch, Karies und Parodontose. Durch regelmäßige Zahnprophylaxe bleiben Ihre Zähne gesünder und widerstandsfähiger.

Bei der professionellen Zahnreinigung werden Plaquemenge und Blutungsneigung des Zahnfleisches festgestellt. Alle harten und weichen Zahnbeläge werden mit professionellen Hilfsmitteln entfernt. Bei besonders hartnäckigen Belägen wird Air-Flow angewandt. Dann polieren und fluoridieren wir alle Zahnflächen.

Die Politur- und Fluoridbehandlung schützt Ihre Zähne und macht sie widerstandsfähiger.

Zahnfleischerkrankungen wirken sich nicht nur auf die Zähne, sondern auch auf den Organismus aus. Keime und Bakterien in der Zahnfleischtasche können über den Blutweg an anderen Stellen des Körpers Schäden verursachen.

Das Herzinfarktrisiko kann sich verdoppeln, das Schlaganfallrisiko verdreifachen und das Risiko einer Frühgeburt sogar verachtfachen. Den richtigen Umgang mit Zahnbürste und Zahnseide, aber auch Tipps zur Ernährung und Zusammenhänge mit Allgemeinerkrankungen erklären wir Ihnen gerne.